Bau

Kirchengemeinden sind in der Regel Eigentümer von Räumen und Gebäuden: Kirchen, Kapellen, Gemeindehäuser, Pfarrhäuser oder –wohnungen sowie sonstige Gebäude (Mietobjekte, Nebengebäude etc.). Der Kirchenvorstand als juristische Vertretung der Kirchengemeinde trägt Verantwortung für die Baupflege und Bauunterhaltung.

Die Gebäudesubstanz sollte regelmäßig untersucht werden, beispielsweise bei jährlichen Baubegehungen. Auf diese Weise werden Schäden so früh wie möglich erkannt und es können entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden.

Baubeauftragte  

Mitglieder des Kirchenvorstand, insbesondere Baubeauftragte, finden hier Materialien zum Download, die Hilfestelltung geben für die Pflege und Sicherheit von Gebäuden und Räumen.

Baufinanzierung  

Als Bauherr muss der Kirchenvorstand für alle erforderlichen Baumaßnahmen die Finanzierung sicherstellen. Das zuständige Kirchenamt unterstützt ihn bei der Durchführung.

Rechtsverordnung Bau  

Hier finden Sie eine Zusammenfassung der wichtigsten Inhalte der Rechtsverordnung für die kirchliche Bau-, Kunst- und Denkmalpflege. Weitere Dokumente stehen zum Download bereit.

Ämter für Bau- & Kunstpflege  

Die Ämter für Bau- und Kunstpflege sind dem Landeskirchenamt angegliederte Dienststellen. Sie beraten bei der Bau-, Kunst- und Denkmalpflege und betreuen Baumaßnahmen.

Vergaberichtlinien  

Für die Vergabe von Bauleistungen wurden Vergaberichtlinien erlassen, um den wirtschaftlichen und sachgerechten Einsatz der zur Verfügung stehenden Mittel zu gewährleisten.

Schadenverhütung  

Viele Bereiche rund um die Kirche sind mit Risiken verbunden. Hier können vorbeugende Schutzmaßnahmen getroffen werden. Mehr Informationen gibt die VGH auf Ihren Webseiten.

Sicherheit & Gesundheitsschutz  

Die Verwaltungs-Berufsgenossenschaft VBG und die Evangelische Fachstelle für Arbeitssicherheit EFAS bieten Material zum Thema Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz an.

Glocken & Läuteanlagen  

Für den Gebrauch und die Pflege von Glocken und Läuteanlagen gelten die Läuteordnung und die Verfügung über Glocken und Läuteanlagen, die auch ein Merkblatt über Glocken enthält.

Räume mit Orgeln  

... erfordern ein besonderes Augenmerk. Für den Bau, die Pflege und den Gebrauch von Orgeln gibt es eigene Rechtsverordnungen. Weitere Hinweise finden Sie zum Thema Heizen und Lüften.

Denkmalpflege  

Der Kirchenvorstand muss der Erhaltung und Pflege denkmalwichtiger Gebäude besondere Aufmerksamkeit widmen und sich dabei auch mit den Stellen der staatlichen Denkmalpflege abstimmen.