Schadenverhütung

...rund um die Kirche

Bild: Ulrich Ahrensmeier

Folgende Bereiche rund um die Kirche sind mit Risiken verbunden. Hier können vorbeugende Schutzmaßnahmen getroffen werden.

  • Rutsch- und Stolpergefahren drinnen und draußen
  • Sicherheit auf Kinderspielplätzen
  • Kerzen und Feuer
  • Die Orgel - auch eine Feuergefahrenquelle
  • Feuergefahr bei Lagerung
  • Dachrenovierungsarbeiten - riskanter als vermutet
  • Vor und nach dem Sturm
  • Schäden durch Bäume
  • Blitzschutz
  • Schutz gegen Überspannungen
  • Elektrische Licht- und Kraftanlagen
  • Schlüssel und Schließanlagen
  • Tankanlagen
  • Räumen und streuen im Winter
  • Frost - Gefahr für Wasserleitungen
 

Ansprechpartner

Bitte wenden Sie sich an das für Ihre Kirchengemeinde zuständige Amt für Bau- und Kunstpflege.

Liste der Ämter für Bau- und Kunstpflege