Sammelversicherungen

Sammelversicherungen der Landeskirche

Wesentliche Risiken sind durch Sammelversicherungsverträge zwischen der Landeskirche und den VGHVersicherungen zentral auch für die Kirchengemeinden und Kirchenkreise sowie für deren beruflich und ehrenamtlich tätige Mitarbeiter abgedeckt.

Haftpflicht

Die landeskirchliche Haftpflichtversicherung bietet einen auf die kirchlichen Tätigkeitsfelder ausgerichteten Schutz gegen die Folgen der gesetzlichen Haftpflicht (bis zu 5 Millionen € pauschal) bei Personen und Sachschäden. Im Schadenfall dürfen kirchliche Mitarbeiter keine Aussagen zur Leistungsbereitschaft treffen, sondern sollen an den Versicherungsträger verweisen, der die Rechtsfragen für die kirchliche Körperschaft klärt und die Ansprüche prüft.

Unfall

Bei Unfällen im kirchlichen Bereich sind Personenschäden im Rahmen der Versicherungssumme (bis zu 58.500 € bei Invalidität) abgedeckt. Die Unfallversicherung tritt nachrangig ein, wenn nicht andere Leistungen (z. B. der Unfallfürsorge) in Anspruch genommen werden können.

Gebäude- und Inventarversicherung

Versicherungsschutz besteht für Gebäude im kirchlichen Eigentum und deren Inventar. Er erfasst ins besondere Schäden durch Feuer, Leitungswasser, Sturm und Hagel sowie Einbruchdiebstahl.

Dienstreise-Kasko-Versicherung

Berufliche und ehrenamtliche Mitarbeiter sind versichert, wenn sie als Eigentümer oder Halter eines Fahrzeuges bei Dienstreisen einen Kaskoschaden erleiden. Der Versicherungsschutz deckt entweder den Schaden am eigenen Kraftfahrzeug oder – soweit dieser geringer ist – den Selbstbehalt plus Rückstufungsverlust einer privaten Kaskoversicherung. Haftpflichtschäden sind ausgeschlossen.

 

Ansprechpartnerin im Landeskirchenamt

Renate Lüddecke

Tel.: 0511 1241-363

Referat 63

Sachgebietsleiterin Versicherungen und Reisekosten

Versicherungsverträge im Intranet

Die landeskirchlichen Sammelversicherungsverträge und weitergehende Hinweise finden Sie im Intranet der Landeskirche.

Weitere Versicherungen

Die Landeskirche ermöglicht über Rahmenversicherungsverträge Versicherungsschutz zu günstigeren Bedingungen. Kirchengemeinden können diesen Schutz auf eigene Kosten in Anspruch nehmen. Dazu gehören

  • Waldbrandversicherungen,
  • Elektronikversicherungen,
  • Musikinstrumentenversicherungen,
  • Kraftfahrtversicherungen,
  • Glasbruchversicherungen,
  • Ausstellungsversicherungen
  • und Bauleistungsversicherungen.