Wahlen für neue KV-Vorsitzende

Nachricht 16. Februar 2021
akten-lesen-hand-mit-armband
Archivbild: Jens Schulze

Zum 1. Juni 2021 sind in den Kirchenvorständen die Vorsitzenden und die stellvertretenden Vorsitzenden neu zu wählen – pandemiebedingt ggf. per Briefwahl.

Nach der Neubildung der Kirchenvorstände im Jahr 2018 haben die Kirchenvorstände ihre Vorsitzenden und die stellvertretenden Vorsitzenden gewählt. Gemäß § 40 Absatz 1 Satz 2 Kirchengemeindeordnung gelten die Wahlen in diese Ämter jeweils nur für die Hälfte der Amtszeit des Kirchenvorstandes. Die Hälfte der Amtsperiode endet am 1. Juni 2021. Deshalb müssen die Kirchenvorstände die Vorsitzenden und die stellvertretenden Vorsitzenden rechtzeitig, spätestens im Mai 2021, neu wählen. Unabhängig vom Zeitpunkt der Neuwahl endet die Amtszeit der bisherigen Amtsinhaber*innen jedoch erst am 31. Mai 2021.

Wiederwahl möglich

Eine Wiederwahl der bisherigen Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden ist selbstverständlich möglich (§ 40 Absatz 1 Satz 4 KGO).

Neu gewählt werden muss auch dann, wenn bereits während der ersten Hälfte der Wahlzeit des Kirchenvorstandes ein Wechsel im Vorsitz bzw. stellvertretenden Vorsitz stattgefunden hat. Falls der oder die Vorsitzende oder der oder die stellvertretende Vorsitzende ausgeschieden ist oder das Amt niedergelegt hat, sind die Nachfolger und Nachfolgerinnen immer nur für den Rest der halben Wahlzeit des Kirchenvorstandes zu wählen (§ 40 Absatz 1 Sätze 6 und 7 KGO).

Geheime Wahl - ggf. Briefwahl

Wegen der Corona-Pandemie finden gegenwärtig viele Kirchenvorstandssitzungen in digitaler Form statt. Für die Wahl der Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden ist geheime Wahl vorgeschrieben (§ 40 Absatz 1 Satz 1 KGO). In einer digitalen Sitzung lässt sich eine geheime Wahl nicht durchführen. Falls Sie die Neuwahl von Vorsitzenden und stellvertretenden Vorsitzenden zu einer Zeit durchführen, zu der Sie sich noch nicht wieder in Präsenz treffen wollen, empfehlen wir Ihnen deshalb, die Wahl als Briefwahl durchzuführen.

Kontakt

briese-2018-600-nf-l-eb_8676
Susanne Briese
Tel.: 0511 1241-128

Landespastorin für Ehrenamtliche