Foto: Pixabay.com

Fortbildungen

Juni 2024
Do, 20.06.2024

Klimaschutzgesetz

Die hannoversche Landessynode hat am Freitag, den 1. Dezember 2023, ein Klimaschutzgesetz verabschiedet. Damit will die größte evangelische Landeskirche in Deutschland bis spätestens 2045 treibhausgasneutral werden und so die Vorgaben des Bundes einhalten. Bereits bis 2035 sollen die Treibhausgas-Emissionen in der Landeskirche um 80 Prozent gesenkt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen die Kirchenkreise bis Ende 2024 Klimaschutzmanagementkonzepte erstellen für die Bereiche Energie, Mobilität, nachhaltige Bewirtschaftung von Kirchenland, Produktion von regional erzeugtem Strom.
 
In unserer Online-Veranstaltung sprechen wir über die Strategie, die hinter dem Gesetz steht, sowie die ersten Schritte, die in jedem Kirchenkreis zu tun sind. Am Anfang steht die Erstellung der Managementkonzepte – hier sind neben der Leitung des Kirchenkreises (Superintendent*innen, Kirchenamtsleitende, Kirchenkreisvorstand) auch die Ausschüsse der Kirchenkreissynode ebenso gefragt wie Ehrenamtliche aus Gemeinden mit Erfahrungen in diesen Bereichen (Umweltteams / Grüne-Hahn-Teams, Energiemanagementbeauftragte oder Personen, die privat Wissen z.B. zu Photovoltaikanlagen mitbringen).
 
Information zu den Ausführenden:
Ulrike Wolf, Referentin für Umwelt- und Klimaschutz im Haus kirchlicher Dienste sowie Reinhard Benhöfer, leitender Umweltreferent im Haus kirchlicher Dienste und Umweltreferent im Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
Mo, 24.06.2024

„Irgendwas ist immer" - Wer ist eigentlich für was zuständig? – Überblick über Strukturen und Aufgaben in der Landeskirche

Aber wer ist für was zuständig? Wie wirken die Ebenen der Landeskirche zusammen? Und was bedeuten all die Abkürzungen: KKV, KKS,…

Anna Burmeister und Stefan Schlotz erläutern die Struktur und Zuständigkeiten und beantworten Ihre Fragen dazu.

Informationen zu den Ausführenden:
Anna Burmeister und Stefan Schlotz, Referat für das Recht der Kirchengemeinden und Kirchenkreise (Ref. 75) im Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
August 2024
Mi, 14.08.2024

„Auf alten Wegen zu neuen Zielen" - Fahrradexerzitien für Kirchenvorstände

Die gute Gemeinschaft in einem motivierten Team ist ein dicker Pluspunkt in der Kirchenvorstandsarbeit. Es ist daher gut, sich gerade zu Beginn einer neuen Amtszeit auf das, was die Seele stärkt, zu besinnen und in einer bunt gemischten Gruppe von Kirchenvorstands-Mitgliedern auch über das „WARUM“ des Engagements - die eigene Kraftquelle und Motivation - zu sprechen. Die Fahrradexerzitien für Kirchenvorstände bieten dazu eine wunderbare Gelegenheit. 

Fahrradfahren in schöner Umgebung verbunden mit spirituellen Auszeiten (Exerzitien) sind eine Zeit des intensiven Nachdenkens und Austausches: Was macht mir Freude, welche Veränderungen kündigen sich an, wie geht es weiter auf meinem Weg? 
 
Die Gegend um das Kloster Frenswegen herum ist im Sommer besonders schön: Wir radeln durch die alte Grafschaft Bentheim an der niederländischen Grenze. Die Radwege führen uns zum Beispiel durch alte Kulturlandschaften und Handelswege sowie besonders schöne ursprüngliche Landschaften (Moore, Heide) mit ihrer typischen Ausstrahlung und ihren ganz eigenen Geschichten.
 
Wir werden auf eigenen oder geliehenen Fahrrädern unterwegs sein. E-Bikes können zur Verfügung gestellt werden.
 
Die Tagestouren (max. 50 km) in der meditativen Landschaft lassen zur Ruhe kommen und durchatmen. Geistliche Impulse rahmen den Tag, unterbrechen ihn von Zeit zu Zeit an schönen Erlebnisorten. Am Nachmittag oder am Abend ist Gelegenheit, das Erlebte zu vertiefen und den Tag in klösterlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen.
 
Information zu den Ausführenden:
Ulrich Hirndorf, Ökumenischer Studienleiter am Kloster Frenswegen sowie
Dr. rer. nat. Silke Hirndorf, Biologin, Umweltreferentin, Naturpark-Ranger, Reiseleitung.
Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Tagungshaus: 
Stiftung Klosterfrenswegen
Klosterstr. 9
48527 Nordhorn
mehr ...
Mi, 21.08.2024

„Irgendwas ist immer!“ - Gemeinsam geht's besser!

Ehrenamtliche arbeiten mit beruflichen Mitarbeitenden regional vernetzt zusammen, neue Konstellationen werden gebildet, Menschen kommen dazu oder gehen. Zusammenarbeit zu fördern und einzuüben, wird zu einer immer wichtiger werdenden Aufgabe. Und man kennt es ja selbst: Wenn Zusammenarbeit gelingt, macht die Arbeit mehr Spaß und die Dinge laufen besser. Was funktioniert gut? Worauf ist zu achten? Die Online-Beratung bietet theoretische Impulse und Methoden.

Informationen zu den Ausführenden:
Henrike Müller, Leiterin Gemeindeberatung/ Organisationsentwicklung (GB/OE) im Haus kirchlicher Dienste der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. 
Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
Fr, 30.08.2024

Gottesdienste verstehen und mitgestalten

Kirchenvorsteher*innen verantworten gemeinsam mit dem Pfarramt die Gottesdienstordnung der Gemeinde. Häufig wirken sie auch im Gottesdienst mit. In diesem Seminar geht es um die Bedeutung der Grundelemente des Gottesdienstes, der sich im Laufe der Jahrhunderte immer weiterentwickelt hat. Wir lernen, wo Gebet, Lieder, Verkündigung usw. ihren Platz im Ablauf haben. Darüber hinaus üben wir ganz praktisch miteinander: Wie lese ich ansprechend einen biblischen Text, so dass die Menschen zuhören? Was ist zu beachten, wenn ich die Begrüßung oder die Mitteilungen an die Gemeinde übernehme?

Informationen zu den Ausführenden 
Leitung: Pastor Michael Held, Theologischer Referent im Michaeliskloster in Hildesheim und Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
Mitwirkende: Pastorin Elisabeth Raabe-Winnen, Pastorin Dr. Vera Pabst sowie Pastorin Andrea Jung.
mehr ...
Michaeliskloster Hildesheim | Hinter der Michaeliskirche 5 | 31134 Hildesheim
September 2024
Sa, 07.09.2024

Bloß kein Stress – durch Resilienz und Achtsamkeit zu neuer Kraft

Veränderungen und Arbeitsverdichtung sind normal geworden, privat und auch im Ehrenamt. Wie wir mit den Herausforderungen umgehen, wird darüber entscheiden, ob und wie stark wir an deren Folgen leiden. Resilienz und Achtsamkeit können helfen, Kraft zu gewinnen, um bewusster, entspannter und mit mehr Freude durch die Zeit gehen zu können. In diesem Seminar werden Impulse zum Umgang mit Stress vermittelt, der Schwerpunkt liegt auf praktischen Bewegungs- und Atemübungen sowie der Meditation.
Bequeme Kleidung, warme Socken sowie eine Decke oder eine Isomatte wären mitzubringen.
 
Information zu den Ausführenden:
Referentin: Inka Knackstedt, Dozentin an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim, systemischer Coach und Achtsamkeitstrainerin.
Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
Hanns-Lilje-Haus | Knochenhauerstraße 33 | 30159 Hannover
Mo, 09.09.2024

„Und dann habe ich den Hut auf …“ – Gruppen, Teams und Projekte leiten Bildungsurlaub

Leiten Sie eine Gruppe oder ein Team und möchten Ihre Leitungskompetenz verbessern? Bereiten Sie sich darauf vor, in einem Projekt „den Hut aufzuhaben“?.
Der Kurs richtet sich an ehrenamtlich Engagierte im Bereich der Kirche. Er bietet Ihnen die Möglichkeit, Kenntnisse zu erwerben, die für die Leitung einer Gruppe, eines Teams oder eines Projekts von Bedeutung sind.
Die Teilnahme an dem fünftägigen Kurs wird als Bildungsurlaub anerkannt und kann als solcher beim Arbeitgeber beantragt werden.
 
Informationen zu den Ausführenden 
Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
Henning Busse, Pastor, Theologischer Mitarbeiter im Denkhaus Loccum e.V. .
mehr ...
Denkhaus Loccum | Hormannshausen 6-8 | 31547 Rehburg-Loccum
November 2024
Sa, 09.11.2024

Netzwerktreffen der Ehrenamtsbeauftragten, Ehrenamtskoordinator*innen und Ehrenamtsmanager*innen

Das vierte Netzwerktreffen all derjenigen, die für die Begleitung und Förderung des Ehrenamts vor Ort beauftragt sind, hat das Schwerpunktthema „Konflikte in der Zusammenarbeit“. Petra Brenner (Mediation, Coaching, Workshops) wird den Einstiegsimpuls halten, der anschließend vertieft wird. Darüber hinaus geht es beim Netzwerktreffen um unterschiedliche praktisch orientierte Themen in der Ehrenamtsarbeit. Der Tag beginnt mit Begrüßungskaffee und Tee sowie Kaltgetränken ab 9.30 Uhr, Programmstart ist um 10 Uhr. Um 16 Uhr beenden wir das Treffen mit Abschluss und Reisesegen.

Information zu den Ausführenden:
Cornelia Poscher (Diakonin, Freiwilligenmanagerin im Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte), Anke Göbber und Birgit Haller (Ehrenamtsbeauftragte).
Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
Hanns-Lilje-Haus | Knochenhauerstraße 33 | 30159 Hannover
Fr, 15.11.2024

Gemeinsam im Team unterwegs

Dass Ehrenamtliche mit beruflich Tätigen in gemischten Teams zusammenarbeiten, ist der "Normalfall ". Gibt es Gelingensfaktoren, damit die Zusammenarbeit gut klappt? Worauf ist zu achten, was sollte man für gute Zusammenarbeit berücksichtigen? Wie lassen sich die Aufgaben so bewältigen, dass es Spaß macht und im Team effektiv ist?
 
Mit dem Teammanagementsystem® lernen Sie ein Modell kennen, dass Ihnen hilft Ihre Teamarbeit weiterzuentwickeln.
 
Information zu den Ausführenden:
Sabine Rösner, Arbeitsstelle für Personalberatung und Personalentwicklung der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste Hannover der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
Stephansstift Zentrum für Erwachsenenbildung gGmbH | Kirchröder Straße 44 | 30625 Hannover
Sa, 23.11.2024

Überzeugend sprechen

Überzeugend sprechen - wer gut redet, wirkt. Die Art unseres Sprechens entscheidet dabei ebenso über die eigene Wirkung und Überzeugungskraft wie die Wortwahl. Wer leise und unsicher spricht, hat in Diskussion, Präsentation und vor allem in der Konfrontation einen schweren Stand. Durchsetzungsfähigkeit und Verhandlungssicherheit strahlen wir durch Haltung, Blickkontakt und vor allem in der Stimme aus. Die richtige Stimmlage zu finden und die eigene kraftvolle Stimme zu entfalten sind Hauptziele in diesem Seminar, um für Aufgaben im Ehrenamt gut gerüstet zu sein. Sie sollen aus diesem Kurs gestärkt herausgehen, damit Sie mit noch mehr Freude und Sicherheit Ihr freiwilliges Engagement ausüben können. Bitte gerne dicke Socken mitbringen für unsere Bodenarbeit.

Informationen zu den Ausführenden:
Nerissa Rothhardt, Kommunikationstrainerin und Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche, Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Veranstaltungsort:
Stephansstift Zentrum für Erwachsenenbildung
Kirchöder Str. 44, 30625 Hannover.
mehr ...
Dezember 2024
Mi, 11.12.2024

„Irgendwas ist immer!“ – Es knirscht im Getriebe. Konflikte bearbeiten

Wir erleben das regelmäßig: Überall, wo Menschen zusammenkommen – bei der Arbeit, in der Familie oder in der Kirchengemeinde: Konfliktfreie Gruppen oder Organisationen gibt es nicht. Aber sie sind auch nicht wirklich wünschenswert. Der Wechsel zwischen Harmonie- und Konfliktphasen ist wichtig für die Klärung offener Fragen und für die Weiterentwicklung der Gruppe. Unter welchen Voraussetzungen können Konflikte für die Entwicklung von Organisationen und für die persönliche Weiterentwicklung genutzt werden?

Informationen zu den Ausführenden:
Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
Juni 2024
Do, 20.06.2024

Klimaschutzgesetz

Die hannoversche Landessynode hat am Freitag, den 1. Dezember 2023, ein Klimaschutzgesetz verabschiedet. Damit will die größte evangelische Landeskirche in Deutschland bis spätestens 2045 treibhausgasneutral werden und so die Vorgaben des Bundes einhalten. Bereits bis 2035 sollen die Treibhausgas-Emissionen in der Landeskirche um 80 Prozent gesenkt werden. Um dieses Ziel zu erreichen, sollen die Kirchenkreise bis Ende 2024 Klimaschutzmanagementkonzepte erstellen für die Bereiche Energie, Mobilität, nachhaltige Bewirtschaftung von Kirchenland, Produktion von regional erzeugtem Strom.
 
In unserer Online-Veranstaltung sprechen wir über die Strategie, die hinter dem Gesetz steht, sowie die ersten Schritte, die in jedem Kirchenkreis zu tun sind. Am Anfang steht die Erstellung der Managementkonzepte – hier sind neben der Leitung des Kirchenkreises (Superintendent*innen, Kirchenamtsleitende, Kirchenkreisvorstand) auch die Ausschüsse der Kirchenkreissynode ebenso gefragt wie Ehrenamtliche aus Gemeinden mit Erfahrungen in diesen Bereichen (Umweltteams / Grüne-Hahn-Teams, Energiemanagementbeauftragte oder Personen, die privat Wissen z.B. zu Photovoltaikanlagen mitbringen).
 
Information zu den Ausführenden:
Ulrike Wolf, Referentin für Umwelt- und Klimaschutz im Haus kirchlicher Dienste sowie Reinhard Benhöfer, leitender Umweltreferent im Haus kirchlicher Dienste und Umweltreferent im Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
Mo, 24.06.2024

„Irgendwas ist immer" - Wer ist eigentlich für was zuständig? – Überblick über Strukturen und Aufgaben in der Landeskirche

Aber wer ist für was zuständig? Wie wirken die Ebenen der Landeskirche zusammen? Und was bedeuten all die Abkürzungen: KKV, KKS,…

Anna Burmeister und Stefan Schlotz erläutern die Struktur und Zuständigkeiten und beantworten Ihre Fragen dazu.

Informationen zu den Ausführenden:
Anna Burmeister und Stefan Schlotz, Referat für das Recht der Kirchengemeinden und Kirchenkreise (Ref. 75) im Landeskirchenamt der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers und Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
August 2024
Mi, 14.08.2024

„Auf alten Wegen zu neuen Zielen" - Fahrradexerzitien für Kirchenvorstände

Die gute Gemeinschaft in einem motivierten Team ist ein dicker Pluspunkt in der Kirchenvorstandsarbeit. Es ist daher gut, sich gerade zu Beginn einer neuen Amtszeit auf das, was die Seele stärkt, zu besinnen und in einer bunt gemischten Gruppe von Kirchenvorstands-Mitgliedern auch über das „WARUM“ des Engagements - die eigene Kraftquelle und Motivation - zu sprechen. Die Fahrradexerzitien für Kirchenvorstände bieten dazu eine wunderbare Gelegenheit. 

Fahrradfahren in schöner Umgebung verbunden mit spirituellen Auszeiten (Exerzitien) sind eine Zeit des intensiven Nachdenkens und Austausches: Was macht mir Freude, welche Veränderungen kündigen sich an, wie geht es weiter auf meinem Weg? 
 
Die Gegend um das Kloster Frenswegen herum ist im Sommer besonders schön: Wir radeln durch die alte Grafschaft Bentheim an der niederländischen Grenze. Die Radwege führen uns zum Beispiel durch alte Kulturlandschaften und Handelswege sowie besonders schöne ursprüngliche Landschaften (Moore, Heide) mit ihrer typischen Ausstrahlung und ihren ganz eigenen Geschichten.
 
Wir werden auf eigenen oder geliehenen Fahrrädern unterwegs sein. E-Bikes können zur Verfügung gestellt werden.
 
Die Tagestouren (max. 50 km) in der meditativen Landschaft lassen zur Ruhe kommen und durchatmen. Geistliche Impulse rahmen den Tag, unterbrechen ihn von Zeit zu Zeit an schönen Erlebnisorten. Am Nachmittag oder am Abend ist Gelegenheit, das Erlebte zu vertiefen und den Tag in klösterlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen.
 
Information zu den Ausführenden:
Ulrich Hirndorf, Ökumenischer Studienleiter am Kloster Frenswegen sowie
Dr. rer. nat. Silke Hirndorf, Biologin, Umweltreferentin, Naturpark-Ranger, Reiseleitung.
Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Tagungshaus: 
Stiftung Klosterfrenswegen
Klosterstr. 9
48527 Nordhorn
mehr ...
Mi, 21.08.2024

„Irgendwas ist immer!“ - Gemeinsam geht's besser!

Ehrenamtliche arbeiten mit beruflichen Mitarbeitenden regional vernetzt zusammen, neue Konstellationen werden gebildet, Menschen kommen dazu oder gehen. Zusammenarbeit zu fördern und einzuüben, wird zu einer immer wichtiger werdenden Aufgabe. Und man kennt es ja selbst: Wenn Zusammenarbeit gelingt, macht die Arbeit mehr Spaß und die Dinge laufen besser. Was funktioniert gut? Worauf ist zu achten? Die Online-Beratung bietet theoretische Impulse und Methoden.

Informationen zu den Ausführenden:
Henrike Müller, Leiterin Gemeindeberatung/ Organisationsentwicklung (GB/OE) im Haus kirchlicher Dienste der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers. 
Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
Fr, 30.08.2024

Gottesdienste verstehen und mitgestalten

Kirchenvorsteher*innen verantworten gemeinsam mit dem Pfarramt die Gottesdienstordnung der Gemeinde. Häufig wirken sie auch im Gottesdienst mit. In diesem Seminar geht es um die Bedeutung der Grundelemente des Gottesdienstes, der sich im Laufe der Jahrhunderte immer weiterentwickelt hat. Wir lernen, wo Gebet, Lieder, Verkündigung usw. ihren Platz im Ablauf haben. Darüber hinaus üben wir ganz praktisch miteinander: Wie lese ich ansprechend einen biblischen Text, so dass die Menschen zuhören? Was ist zu beachten, wenn ich die Begrüßung oder die Mitteilungen an die Gemeinde übernehme?

Informationen zu den Ausführenden 
Leitung: Pastor Michael Held, Theologischer Referent im Michaeliskloster in Hildesheim und Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
Mitwirkende: Pastorin Elisabeth Raabe-Winnen, Pastorin Dr. Vera Pabst sowie Pastorin Andrea Jung.
mehr ...
Michaeliskloster Hildesheim | Hinter der Michaeliskirche 5 | 31134 Hildesheim
September 2024
Sa, 07.09.2024

Bloß kein Stress – durch Resilienz und Achtsamkeit zu neuer Kraft

Veränderungen und Arbeitsverdichtung sind normal geworden, privat und auch im Ehrenamt. Wie wir mit den Herausforderungen umgehen, wird darüber entscheiden, ob und wie stark wir an deren Folgen leiden. Resilienz und Achtsamkeit können helfen, Kraft zu gewinnen, um bewusster, entspannter und mit mehr Freude durch die Zeit gehen zu können. In diesem Seminar werden Impulse zum Umgang mit Stress vermittelt, der Schwerpunkt liegt auf praktischen Bewegungs- und Atemübungen sowie der Meditation.
Bequeme Kleidung, warme Socken sowie eine Decke oder eine Isomatte wären mitzubringen.
 
Information zu den Ausführenden:
Referentin: Inka Knackstedt, Dozentin an der Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim, systemischer Coach und Achtsamkeitstrainerin.
Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
Hanns-Lilje-Haus | Knochenhauerstraße 33 | 30159 Hannover
Mo, 09.09.2024

„Und dann habe ich den Hut auf …“ – Gruppen, Teams und Projekte leiten Bildungsurlaub

Leiten Sie eine Gruppe oder ein Team und möchten Ihre Leitungskompetenz verbessern? Bereiten Sie sich darauf vor, in einem Projekt „den Hut aufzuhaben“?.
Der Kurs richtet sich an ehrenamtlich Engagierte im Bereich der Kirche. Er bietet Ihnen die Möglichkeit, Kenntnisse zu erwerben, die für die Leitung einer Gruppe, eines Teams oder eines Projekts von Bedeutung sind.
Die Teilnahme an dem fünftägigen Kurs wird als Bildungsurlaub anerkannt und kann als solcher beim Arbeitgeber beantragt werden.
 
Informationen zu den Ausführenden 
Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
Henning Busse, Pastor, Theologischer Mitarbeiter im Denkhaus Loccum e.V. .
mehr ...
Denkhaus Loccum | Hormannshausen 6-8 | 31547 Rehburg-Loccum
November 2024
Sa, 09.11.2024

Netzwerktreffen der Ehrenamtsbeauftragten, Ehrenamtskoordinator*innen und Ehrenamtsmanager*innen

Das vierte Netzwerktreffen all derjenigen, die für die Begleitung und Förderung des Ehrenamts vor Ort beauftragt sind, hat das Schwerpunktthema „Konflikte in der Zusammenarbeit“. Petra Brenner (Mediation, Coaching, Workshops) wird den Einstiegsimpuls halten, der anschließend vertieft wird. Darüber hinaus geht es beim Netzwerktreffen um unterschiedliche praktisch orientierte Themen in der Ehrenamtsarbeit. Der Tag beginnt mit Begrüßungskaffee und Tee sowie Kaltgetränken ab 9.30 Uhr, Programmstart ist um 10 Uhr. Um 16 Uhr beenden wir das Treffen mit Abschluss und Reisesegen.

Information zu den Ausführenden:
Cornelia Poscher (Diakonin, Freiwilligenmanagerin im Kirchenkreis Melle-Georgsmarienhütte), Anke Göbber und Birgit Haller (Ehrenamtsbeauftragte).
Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
Hanns-Lilje-Haus | Knochenhauerstraße 33 | 30159 Hannover
Fr, 15.11.2024

Gemeinsam im Team unterwegs

Dass Ehrenamtliche mit beruflich Tätigen in gemischten Teams zusammenarbeiten, ist der "Normalfall ". Gibt es Gelingensfaktoren, damit die Zusammenarbeit gut klappt? Worauf ist zu achten, was sollte man für gute Zusammenarbeit berücksichtigen? Wie lassen sich die Aufgaben so bewältigen, dass es Spaß macht und im Team effektiv ist?
 
Mit dem Teammanagementsystem® lernen Sie ein Modell kennen, dass Ihnen hilft Ihre Teamarbeit weiterzuentwickeln.
 
Information zu den Ausführenden:
Sabine Rösner, Arbeitsstelle für Personalberatung und Personalentwicklung der evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
Leitung: Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche im Haus kirchlicher Dienste Hannover der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.
mehr ...
Stephansstift Zentrum für Erwachsenenbildung gGmbH | Kirchröder Straße 44 | 30625 Hannover
Sa, 23.11.2024

Überzeugend sprechen

Überzeugend sprechen - wer gut redet, wirkt. Die Art unseres Sprechens entscheidet dabei ebenso über die eigene Wirkung und Überzeugungskraft wie die Wortwahl. Wer leise und unsicher spricht, hat in Diskussion, Präsentation und vor allem in der Konfrontation einen schweren Stand. Durchsetzungsfähigkeit und Verhandlungssicherheit strahlen wir durch Haltung, Blickkontakt und vor allem in der Stimme aus. Die richtige Stimmlage zu finden und die eigene kraftvolle Stimme zu entfalten sind Hauptziele in diesem Seminar, um für Aufgaben im Ehrenamt gut gerüstet zu sein. Sie sollen aus diesem Kurs gestärkt herausgehen, damit Sie mit noch mehr Freude und Sicherheit Ihr freiwilliges Engagement ausüben können. Bitte gerne dicke Socken mitbringen für unsere Bodenarbeit.

Informationen zu den Ausführenden:
Nerissa Rothhardt, Kommunikationstrainerin und Susanne Briese, Landespastorin für Ehrenamtliche, Haus kirchlicher Dienste der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers.

Veranstaltungsort:
Stephansstift Zentrum für Erwachsenenbildung
Kirchöder Str. 44, 30625 Hannover.
mehr ...